Manche Menschen bevorzugen Halsbänder, andere wiederum Geschirre. Wir sind der Meinung, dass beide ihren Nutzen haben, je nach Hundetyp und Aktivität. Für alle Zugsportarten sollten ausschließlich Geschirre verwendet werden. Das gleiche gilt für kleine Hunderassen, die sehr zierlich sind und wo ein Halsband bei zu viel Zug das Genick verletzen könnte. Rassen mit sehr kurzen Nasen profitieren ebenfalls von Geschirren durch ihre Veranlagung zu Atemproblemen und Trachealkollaps. Und dann sind da noch die alten Hunde, die z.B. Probleme mit dem Treppen steigen haben, oder die Ausbrecher und Dauerzieher: Auch hier ist ein EQDOG Geschirr die richtige Wahl.